Mobilitätswende für Lübeck Vortrag und Diskussion 5.10.,18:30 Uhr, VHS Falkenplatz, Falkenstraße 19, Lübeck

Wie gelingt die Mobilitätswende in Lübeck?
Um die Klimaziele zu erreichen und den CO2 Ausstoß
radikal zu reduzieren, brauchen wir auch die Wende beim
Verkehr. Zugeparkte Straßen, Staus, unzureichende
Busverbindungen, schlecht ausgebaute Radwege sind in
Lübeck Realität. Was muss sich ändern, um mehr
Menschen dazu zu bewegen, auf umweltschonende
Verkehrsmittel umzusteigen? Wie dies gelingen kann,
hören wir in Vorträgen von Verkehrsexperten und wollen
anschließend gemeinsam mit Ihnen/Euch diskutieren.

Vortrag & Diskussion mit den Referenten:
– Christian Hochfeld, Agora Verkehrswende, Berlin

Vortrag: „1 2 Thesen zur Verkehrswende“
– Willi Loose, Bundesverband CarSharing e.V.
Vortrag: „Autofreie Stadtquartiere? Was geteilte Autos bewirken können“

anschließende Diskussion mit den Referenten und
– Gerlinde Zielke vom Stadtverkehr Lübeck
– Nils Weiland vom Bereich Stadtplanung Lübeck
– Hinricht Kählert von Stattauto eG

am Donnerstag, 5.10.201 7, 1 8:30 Uhr,
Volkshochschule (VHS), Am Falkenplatz
Falkenstraße 19, Lübeck

Sie sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.  Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

Unsere Mobilitätsumfrage ist abgeschlossen. Wir danken allen, die daran teilgenommen haben. Die Ergebnisse werden wir in Kürze veröffentlichen.

Mobilitätsumfrage-für-Lübeck

Wohnraum für alle! Wie schaffen wir das? Veranstaltung am 13.9.2017

Die Fraktion grün+alternativ+links (GAL) lädt herzlich ein zur Informations- und Diskussionsveranstaltung

Wohnraum für alle! Wie schaffen wir das?

am Mittwoch, 13.09.2017, um 18:30 Uhr

im Saal Bürgerschaftssaal im Rathaus, Lübeck

 

Wir freuen uns auf die Diskussion mit

  • Joanna Glogau, Senatorin für Planen und Bauen der Hansestadt Lübeck
  • Dr. Maik Krüger, Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Abteilung Bauen und Wohnen
  • Sven Schindler, Senator für Wirtschaft und Soziales der Hansestadt Lübeck
  • Stefan Probst, Vorstand Lübecker Bauverein eG
  • Dr. Matthias Rasch, Geschäftsführer der Grundstücks-Gesellschaft Trave mbH
  • Thomas Klempau, DBM Mieterverein Lübeck e.V.
  • Lars Hartwig, Wohnprojekt Freie Hütte – Mietshäuser Syndikat
  • Moderation Carl Howe, GAL Bürgerschaftsfraktion

 

Lübecks Wohnungsnot wurde bereits vor zwei Jahren erkannt. Doch immer noch fehlen 4500 bezahlbare Wohnungen. Besonders betroffen sind Geflüchtete, Menschen mit Behinderungen oder kinderreiche Familien. Doch auch Wohnungen für Einpersonenhaushalte gibt es in Lübeck viel zu wenig. Woran liegt es, dass der Sozialwohnungsbau nicht schneller voran kommt? Mit unseren Gästen werden wir über Prognosen, mögliche Instrumente und Strategien zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums sprechen und freuen uns, wenn auch Sie dabei sind.   Der Eintritt ist frei.

Hier geht’s weiter zum pdf (mehr …)

Journalismus in der Zwickmühle? Medien zwischen Kommerz und Verantwortung

v.l.n.r. Dr. Thorsten Philipps, Gerald Goetsch, Dr. Mechthild Mäsker, Harald Denckmann

Der Vortrag und anschließende Podiumsdiskussion „Journalismus in der Zwickmühle? Medien zwischen Kommerz und Verantwortung“ wird am Sonntag, 28.05.2017, um 14 Uhr im Rahmen der Reihe  „Kultur en Bloc“  von  Lübeck FM 98,8 übertragen.

 

Unsere Fraktion GAL hatte am 27. April zu einer gut besuchten Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Journalismus in der Zwickmühle?“ eingeladen. Das Impulsreferat wurde durch den Medienexperten Dr. Thorsten Philipps gehalten.

Dr. Thorsten Philipps

Im Anschluss wurde mit den weiteren Gästen Gerald Goetsch, Chefredakteur der Lübecker Nachrichten, Dr. Mechthild Mäsker, Studioleiterin des NDR sowie Harald Denckmann, Bürgerschaftsredakteurdes Offenen Kanals und HL-Live, moderiert durch Nils-Holger Schomann, diskutiert. Im Gespräch wurde darauf eingegangen, worin die Schwierigkeiten bestehen, die Stammleserschaft bzw. Hörerschaft zu halten – oder besser noch, wie es die New York Times durch Faktenchecks geschafft hat, die Zahl der Auflage zu steigern. (mehr …)

„Waffen schaffen für den Krieg“ – Veranstaltung am 9.Mai, 18 Uhr

Zu der Vortragsveranstaltung „Waffen schaffen für den Krieg – Militär und Rüstungswirtschaft in Lübeck zwischen 1933 und 1945“ mit Dr. Wolfgang Muth, am Dienstag, 9. Mai 2017, um 18 Uhr im Mittelsaal des Kanzleigebäudes laden wir Sie herzlich ein. Der Historiker Dr. Wolfgang Muth wird in seinem Vortrag „Waffen schaffen für den Krieg – Militär und […]

weiter lesen..
Katja Mentz 29. April 2017

Veranstaltung: Journalismus in der Zwickmühle? 27. April – VHS

Journalismus in der Zwickmühle? Medien zwischen Kommerz und Verantwortung Donnerstag, 27. April 2017, 19:00 Uhr, VHS, Hüxstraße 118 Impulsvortrag von Dr. Thorsten Philipps anschließend Podiumsdiskussion mit: Harald Denckmann, Bürgerschaftsredaktion OK Lübeck & HL Live Gerald Goetsch, Chefredakteur Lübecker Nachrichten Dr. Mechthild Mäsker, Studioleiterin NDR Moderation: Nils-Holger Schomann Immer weniger Menschen kaufen regelmäßig eine Tageszeitung. Im […]

weiter lesen..
Katja Mentz 11. April 2017