Weihnachtsbeleuchtung an der Untertrave

Nr. VO/2016/04351 Weihnachtsbeleuchtung an der Untertrave

Der Bürgermeister wird aufgefordert, die Lübeck Travemünde Marketing GmbH (LTM) anzuweisen, während der Vorweihnachtszeit die Weihnachtsbeleuchtung an den Winterlinden, An der Untertrave wieder zu befestigen.

Begründung:

Die Linden an der Untertrave waren über viele Jahre mit einer Weihnachtsbeleuchtung geschmückt. In diesem Jahr will die Lübeck Travemünde Marketing GmbH (LTM) jedoch auf das Festtagslicht der Bäume an der Untertrave verzichten und hat die Lichterketten vor dem am 18. Dezember stattfindenden Bürgerentscheid über die Umgestaltung der Untertrave unter Erhalt dieser Bäume entfernen lassen.

Am 2. November beschloss die Bürgerschaft, dass der Bürgerentscheid am 18. Dezember stattfinden wird. Bis zur Abstimmung ist die Frage offen zu behandeln, keine voreiligen Maßnahmen sind vorzunehmen. Mit der Entfernung der Weihnachtsbeleuchtung nimmt die städtische Gesellschaft symbolhaft ein von der Verwaltungsspitze und Bürgerschaftsmehrheit gewünschtes Ergebnis vorweg und greift damit unzulässig in den Entscheidungsprozess ein. Damit wird ein dunkles Symbol gegen das Leben und die Existenz der Lübecker Linden gesetzt.

 

Sharing is caring!