Fahrradstraße Dorfstraße

Volker Koß

Als GAL unterstützen wir die Forderungen der St. Jürgen Runde, Anwohner*innen und Nutzer*innen der Fahrradstraße Dorfstraße.

Volker Koß, Sprecher der St. Jürgen Runde:

„Der Durchgangsverkehr in der südlichen Dorfstraße hat nach der Verkehrsberuhigung der Kalkbrenner- und Röntgenstraße im Herbst 2015 auf jetzt 80% zugenommen. Die St.-Jürgen-Runde legt aktuelle Verkehrszählungen über 1 Jahr und für jeden Wochentag vor. Es werden Maßnahmen zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs aufgezählt. Die Maßnahmen werden bewertet. Es wird ein Paket von lokalen Maßnahmen, wie bessere Vorwegweisung und Kontrolle der Dorfstraße, bis zu weiträumigen Maßnahmen, wie der Verbindung des Hochschulstadtteils mit dem Mönkhofer Weg, vorgeschlagen. Es wird in Frage gestellt, ob die Beruhigung der Kalkbrenner- und Röntgenstraße, ohne dass eine Verlagerung des Verkehrs auf die Anliegerstraße Dorfstraße unterbunden wurde, rechtmäßig ist.“

Es folgen ein Gutachten, Stellungnahmen, Pressemitteilungen und Schreiben mit der Lübecker Verwaltung.

1.1-Dorfstr.-Durchgangsverkehr-2020

A1-Pressemitteilung-HL-2010

A2-Brief-des-FB-5-2012

A3-Anliegerverkehr

A4-BVerwG-Urteil-vom-15.-2.-2000.html

A5-Auswertung-20191220

A6-Auswertung-20200112

A7-Auswertung-20200217

A8-Auswertung-20200528

A9-Auswertung-20200929

A10-Polizeibeirat

A11-Helmholtz-Ecke-Dorfstrasse

Antwort-von-Fr.-Hagen

Katja Mentz 17. April 2021